DEFF Dokumentationszentrum für Europäische Eisenbahnforschung Dr. Michael Populorum AustriaEisenbahnforschung # Eisenbahn-Archäologie # Eisenbahn-Geographie # Eisenbahn-Geschichte

DEEF Dr. Michael Populorum Dokumentationszentrum für Europäische Eisenbahnforschung

>Startseite<

CH: Schweizer Regionalbahntraum von Aigle nach Les Diablerets

aigle sepey diablertes bahn ASD eisenbahn schweiz waadt

Im Bahnhof Aigle der TPC steht unter anderem der ET 402 samt Beiwagen am 19.2.2017
abfahrtsbereit nach Les Diablerets

Fährt man mit dem SBB Intercity oder dem als Eurocity verkehrenden ETR 610 am Genfer See entlang und ostwärts im Wallis das Rhonetal aufwärts, so kommt man zu mehreren Bahnhöfen, wo Regionalbahnen von der Hauptstrecke (Simplonstrecke) abzweigen, nämlich:

In Vevey:

bullet

Der "Train des Vignes" durch die Rebhänge des Weltkulturerbes Lavaux von Vevey nach Puidoux-Chexbres (> SBB Fribourg, Bern)

bullet

Bahnstrecke Vevey–Saint-Légier–Blonay–Les Pléiades

bullet

Standseilbahn auf den Mont Pèlerin

In Montreaux:

bullet

Golden Pass Linie der MOB nach Zweisimmen

bullet

Montreux–Territet–Glion–Rochers-de-Naye-Bahn

Aigle:

bullet

Aigle–Leysin-Bahn (AL)

bullet

Aigle–Ollon–Monthey–Champéry-Bahn (AOMC)

bullet

Aigle–Sépey–Diablerets-Bahn (ASD)

Bex:

bullet

Bex–Villars–Bretaye Bahn (BVB)

Martigny:

bullet

Martigny-Châtelard-Bahn "Mont Blanc Express"

bullet

Chemin de fer Martigny–Orsières "St. Bernhard Express"

Mitte Februar 2017 besuchte ich nach der vormittäglichen Exkursion nach Le Chatelard den Eisenbahnknoten Aigle, um dann einen Abstecher in den Weltcuport Les Diablerets zu machen. Das Wetter war prächtig, ein warmer Frühlingstag und das Mitte Feber.

Die Aigle–Sépey–Diablerets-Bahn, abgek. ASD (franz. Chemin de fer Aigle-Sépey-Diablerets) wurde bis 1914 eröffnet und führt von Aigle über Le Sépey nach Les Diablerets. Kreuzungsbahnhof ist meist Exergillod. Eine Besonderheit stellt der Bahnhof Le Sépey dar, er ist ein Kopfbahnhof, wo die Züge diesen Kopfbahn über den Keilbahnhof Le Planches anfahren und von dort dann wieder über die 97 m lange Brücke Planches zurück zum Keilbahnhof Les Planches fahren, wo die Verzweigung nach Aigle bzw. Les Diablerets liegt.

aigle sepey diablertes bahn ASD eisenbahn schweiz waadt

Mehrmals war die Die Aigle–Sépey–Diablerets-Bahn in ihrer Geschichte von der Einstellung bedroht, mit viel Geschick aber auch Glück konnte diese abgewendet werden und heute spricht niemand mehr davon, man hat in der Schweiz - im Gegensatz zu Österreich - die Bedeutung von Regionalbahnen tief verinnerlicht.

Die Aigle–Sépey–Diablerets-Bahn (ASD) bildete ab 1977 eine Betriebsgemeinschaft mit der Aigle–Leysin-Bahn (AL) und der Bex–Villars–Bretaye Bahn (BVB) und diese Betriebsgemeinschaft der 3 Bahnen fusionierte 1999 durch Beitritt der Aigle–Ollon–Monthey–Champéry-Bahn (AOMC) zur heutigen Betreibergesellschaft Transports Publics du Chablais (TPC).

Einige Kennzahlen:

bullet

Eröffnet: Aigle - Le Sépey 22.12.1913,  Les Planches – Les Diablerets 7.7.1914

bullet

Streckenlänge: 23,34 km

bullet

Spurtweite: Meterspur

bullet

Höhenunterschied: 751 m

bullet

Maximale Neigung: 60 Promille

bullet

Stromsystem: 1.500 Volt Gleichstrom (ursprünglich 1.350 Volt)

bullet

Bediente Stationen: 13

bullet

Tunnel: 6, der längste Dard Tunnel, 206 m

bullet

Fahrzeit Gesamtstrecke: ca. 50 Minuten

bullet

Takt: Stundentakt

Die Stationen:

bullet

Aigle, Bahnhof, km 0,0; 404 m.ü.d.M. (> SBB Lauanne/Brig; AL; AOMC)

 

aigle sepey diablertes bahn ASD eisenbahn schweiz waadt

Triebwagen 402 nach Les Diablerets und rechts Triebwagen 352 nach Leysin

 

aigle sepey diablertes bahn ASD eisenbahn schweiz waadt

Innenraum Triebwagen 402. Von diesem Modell gibt es 4 Stück samt Beiwagen,
Typenbezeichnung BDe 4/4 401 bis 404, Baujahr 1987 bei ACMV (Vevey) / BBC

 

bullet

Place-du-marché, Haltestelle, km 0,6; 415 m

bullet

Aigle-Dépôt ASD, Haltestelle, km 1, 4; 430 m (Depot und Werkstätte)

bullet

Aigle-Parc Aventure, Haltestelle, km 2,3; 484 m

aigle sepey diablertes bahn ASD eisenbahn schweiz waadt

In großen Schleifen geht es durch die Weinberge nach oben, im
Hintergrund Château d'Aigle (deutsch: Adlerburg)

 

bullet

Verchiez, Haltestelle, km 3,8; 565 m

 

aigle sepey diablertes bahn ASD eisenbahn schweiz waadt

Haltestelle Verchiez

 

aigle sepey diablertes bahn ASD eisenbahn schweiz waadt

Herrlich Ausblicke hinunter in das Rhonetal

 

aigle sepey diablertes bahn ASD eisenbahn schweiz waadt

Es wird felsiger und Tunnels sind zu durcheilen

 

bullet

Plambuit , Bahnhof, km 8,0; 798 m

 

aigle sepey diablertes bahn ASD eisenbahn schweiz waadt

Zugkreuzung in Plambuit mit Triebwagen 403, der mit Steuerwagen 431 in Richtung Aigle unterweg ist

 

aigle sepey diablertes bahn ASD eisenbahn schweiz waadt

ein kleiner Felssporn wird ebenso im Tunnel durchörtert

 

bullet

Exergillod, Bahnhof, km 10,2; 863 m

 

aigle sepey diablertes bahn ASD eisenbahn schweiz waadt

"Bahnhofsgebäude" Exergillod

 

bullet

Les Fontanelles , Haltestelle, km 11,2; 899 m

bullet

Les Planches (Aigle), Bahnhof, km 12,8; 943 m

 

aigle sepey diablertes bahn ASD eisenbahn schweiz waadt

Hölzernes Bahnhofsgebäude in Les Planches

 

bullet

Le Sépey, Bahnhof, km 13,8; 978 m

 

aigle sepey diablertes bahn ASD eisenbahn schweiz waadt

Im Bahnhof Le Sepey wird gestürzt - nun ist der Beiwagen (Steuerwagen) mit der Nummer 434 voran

 

bullet

Les Echenards , Haltestelle, km 18,5; 1.078 m

bullet

Sur-le-Buis, Haltestelle, km 18,5; 1.131 m

bullet

Les Aviolats, Bahnhof, km 19,1; 1.091 m

 

aigle sepey diablertes bahn ASD eisenbahn schweiz waadt

Zugkreuzung in Les Aviolats mit Steuerwagen 432 hinten und voran Triebwagen 404

 

 

bullet

Les Nicolets, Haltestelle, km 19,8; 1.121 m

bullet

Plan Morier, Haltestelle, km 21,1; 1.117 m

bullet

Vers-l'Eglise, Haltestelle, km 21,5; 1.126 m

bullet

Les Bovets, Haltestelle, km 22,2; 1.157 m

bullet

La Faverge, Haltestelle, km 22,6; 1.151 m

 

aigle sepey diablertes bahn ASD eisenbahn schweiz waadt

 

Blick auf den Weltcup-Skiort Les Diablerets mit seinen über 3000 m hohen Bergen der Les Diablerets-Gruppe

 

bullet

Les Diablerets, Bahnhof, km 23,3; 1.155 m

aigle sepey diablertes bahn ASD eisenbahn schweiz waadt

Bahnhof Les Diablerets vor den über 3000 m hohen Bergen des Les Diablerets Massivs. Les Diablertes ist ein Ortsteil der politischen Gemeinde Ormont-Dessus (ehem. dt. Namen Ormund bzw. Ulmenthal) mit knapp 1.500 Einwohnern

aigle sepey diablertes bahn ASD eisenbahn schweiz waadt

Steuerwagen 434

aigle sepey diablertes bahn ASD eisenbahn schweiz waadt

Ein staatliches Anwesen vor den weißen Dreitausendern. Am Les Diablertes Massiv ist auch die Kantonsgrenze Waadt/Wallis

Link zum Betreiber: http://www.tpc.ch/ 

Alle Fotos DEEF/Dr. Michael Alexander Populorum

aigle sepey diablertes bahn ASD eisenbahn schweiz waadt

Typenschild des Triebwagens 402

    aigle sepey diablertes bahn ASD eisenbahn schweiz waadt        

Sollten Sie Anregungen zu den Projekten haben oder eigene Beiträge oder Fotos präsentieren wollen, so freuen wir uns auf eine Kontaktaufnahme. Haben Sie einen Fehler entdeckt? Bitte um Info >

 redaktion@dokumentationszentrum-eisenbahnforschung.org  

Bericht von: Dr. Michael Populorum, Chefredakteur Railway Research Austira / DEEF; 

Erstmals Online publiziert: 9. November  2017; Letzte Ergänzung:

DEFF Dokumentationszentrum für Europäische Eisenbahnforschung Dr. Michael Populorum AustriaEisenbahnforschung # Eisenbahn-Archäologie # Eisenbahn-Geographie # Eisenbahn-Geschichte

DEEF Dr. Michael Populorum Dokumentationszentrum für Europäische Eisenbahnforschung

Last modified  Donnerstag, 09. November 2017 16:33:03 +0100
Autor/F.d.I.v.: Kons. Univ. Lekt. Dr. Michael Alexander Populorum DEEF # Dokumentationszentrum für Europäische Eisenbahnforschung # Railway Research Austria 2009-2020 

 Impressum/Copyright        Unterstützung & Sponsoring